Dolomiten Trail

mit eigenem Pferd,
4 Tage

Liebe Wanderreiter,

es gibt einige Orte auf dieser Welt, die so sehr mit den Ur-Elemten der Erde verbunden sind, dass man hier von sogenannten Kraftorten spricht. Einen dieser Orte habe ich am Rande der Dolomiten im Herzen Italiens gefunden. Auf der Suche nach einem Model für eine meiner Fotoreisen bin ich dem Südtiroler Cowboy Thomas Profanter begegnet, der mich gleich auf seine Western-Ranch an einem der wohl schönsten Orte der Welt eingeladen hat. Als ich ihn das erste Mal persönlich begegnet bin, wusste ich sofort: “Dieser Mann hat Charisma!” Thomas Art und Weise mit Pferden zu arbeiten, seine Lebensphilosophie, seine Liebe zum Wanderreiten, unsere Werte mit Pferden, es hat einfach alles gepasst, weshalb am selben Abend klar war:

“Wir starten gemeinsam in die Dolomiten Trails!”

 Liebe Wanderreiter,

es gibt einige Orte auf dieser Welt, die so sehr mit den Ur-Elemten der Erde verbunden sind, dass man hier von sogenannten Kraftorten spricht. Einen dieser Orte habe ich am Rande der Dolomiten im Herzen Italiens gefunden. Auf der Suche nach einem Model für eine meiner Fotoreisen bin ich dem Südtiroler Cowboy Thomas Profanter begegnet, der mich gleich auf seine Western-Ranch an einem der wohl schönsten Orte der Welt eingeladen hat. Als ich ihn das erste Mal persönlich begegnet bin, wusste ich sofort: “Dieser Mann hat Charisma!” Thomas Art und Weise mit Pferden zu arbeiten, seine Lebensphilosophie, seine Liebe zum Wanderreiten, unsere Werte mit Pferden, es hat einfach alles gepasst, weshalb am selben Abend klar war:

“Wir starten gemeinsam in die Dolomiten Trails!”

 

 

 

4 Tage auf Sternritt durch die Dolomiten

Ein geführter Wanderritt durch Thomas Heimat, die Dolomiten. Wir reiten morgens von Thoma’s Ranch auf einen Rundritt durch die wunderbare Landschaft der Dolomiten,  machen mittags gemütlich Rast bei schöner Aussicht und bedienen uns am Proviant unserer Satteltaschen. Im Laufe des Nachmittags kehren wir zum Augsgangspunkt zurück, sorgen für die Erholung unserer Pferde und lassen den Abend á la Carte in guter Gesellschaft in den traditionellen und gemütlichen Restaurants der Region  ausklingen, die zu Fuß erreichbar sind.
Ein Trail für erfahrene Geländereiter mit eigenem Wanderreitpferd, die in die Kultur des Wanderreitens eintauchen wollen. Wilkommen sind alle gesunden Pferde jeder Rasse ab 6 Jahren, die in allen 3 Grundgangarten zuverlässig in der Gruppe zu reiten sind. Der Trail eignet sich auch wunderbar als Kennenlernritt für die Alpenüberquerung:)

VORAUSSETZUNG:

Für die Pferde:
– ein Trail, den jedes durchschnittlich trainierte Pferd körperlich problemlos schafft, auch ohne Bergerfahrung
– Pferde jeder Rasse ab 6 Jahren, in allen 3 Gangarten zuverlässig in der Gruppe reitbar, soziales Verhalten 
– vordere / hintere Satteltaschen für den Mittags Proviant
– auf langen Ritten erprobte Ausrüstung (Sattel, evtl. Vorderzeug, Packtaschen, Zaumzeug zum Grasen)
– erprobter, passender Beschlag (mind. vorne Hufschuhe, Eisen oder Duplos, barhuf wegen dem großen Abrieb allgemein nicht zu empfehlen)
– anbindesicher

Für die Reiter:
– erprobte Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung
– Liebe zum Pferd
– Respekt vor der Natur
– Kameradschaft

ÜBERNACHTUNG:

Wir übernachten in einem nahe gelegenen Bauernhof (10 Gehminuten von den Pferden entfernt) in Doppelzimmern (Einzelzimmer begrenzt auf Aufpreis verfügbar), inkl. Frühstück.

ABLAUF:

Anreise: am Abend vor dem Ritt-Start

Abreise: am Morgen nach Ritt-Ende

Wir reiten nicht nur 4 Tage lang viele Stunden durch die Berge, sondern werden gemeinsam Geschichte schreiben. Frühstück gibt’s in der Pension, zum Mittagessen bedienen wir uns gemütlich am Proviant unserer Satteltasche und abends führen wir euch á la Carte in die traditionellen Restaurants der Dolomiten aus.

CORONA:

Uns ist bewusst, dass jegliche Zukunftsplanung gerade ziemlich unsicher sein kann. Trotzdem haben wir uns dazu entschieden, die Trailplaung 2021 in die Hand zu nehmen, in der Hoffnung wieder ganz normal durch die Länder reiten zu können.
Sollten die allgemeinen Beschränkungen (Ausgangsbeschränkungen, Quarantäne, …) bis zum Termin anhalten oder wieder neu aufgesetzt werden oder der Reiter aufgrund von Corona bedingten Maßnahmen nicht teilnehmen können, ist die Anmeldung natürlich nicht verloren, sondern es gibt 2 Möglichkeiten:

  • es findet sich ein für alle Reiter passender Ersatztermin
  • die Anmeldegebühr wird zu einen 2 Jahre gültigem Gutscheinen für weitere, selbige Trails (ohne Aufpreis) oder für einen anderen Trail (bei höhere Anmeldegebühr mit dementsprechendem Aufpreis)

Dolomiten Kastelruth Südtirol Wanderreiten SimoneHage

Ort & Rittführer

Ort: Saiser Alm, Kastelruth, Südtirol, Italien

Rittführer: Pferdetrainerin Simone Hage & Wanderreiter Thomas Profanter

Dolomiten Kastelruth Südtirol Wanderreiten SimoneHage

Investition

Investition für 4 Tage auf Wanderritt, inkl. 5 Übernachtung für Pferd und Mensch, Frühstück & Mittagessen:

899€

Ratenzahlung (3 x 300€)  ist möglich, kontaktiere uns bei Bedarf gerne.

Dolomiten Kastelruth Südtirol Wanderreiten SimoneHage

Pferde

– auf Wunsch: Paddock (Stromzaun) oder eingestreute Box mit Selbsttränge

– Heu zur freien Verfügung

– einzeln oder in bekannten Gruppen

– Hängerparkplatz in der Nähe

 

Termine und Anmeldung

 

Du willst Dich anmelden, hast aber noch offene Fragen? Gar kein Problem, schreib mir einfach eine Mail oder rufe mich ganz unverbindlich an. Ich freue mich, von Dir zu hören:)

E info@simone-hage.de

M 0049 172 9920783

Termine und Anmeldung

 

Du willst Dich anmelden, hast aber noch offene Fragen? Gar kein Problem, schreib mir einfach eine Mail oder rufe mich ganz unverbindlich an. Ich freue mich, von Dir zu hören:)

E info@simone-hage.de

M 0049 172 9920783

29. April - 2. Mai 2021

mit eigenem Pferd, 4 Tage
A-Ritt