.

Erkundungstour Lapland Juli 2021 

2020 war für mich unter anderem auch so magisch, weil auf einer meiner Workshopreisen in die Berge Österreichs die Tierheilpraktikerin Christine in mein Leben gestolpert ist. Tanja und ich waren im August 2020 mit unseren EXPLORE YOURSELF Teilnehmern im Rainbachtal, als Christine auf der Alm auftauchte. Während es draußen wie aus Eimern regnete, teilen wir am Feuer die letzten Scheiben Brot und Käse miteinander. Ich wusste von Anfang an: “Diese Frau hat Charisma!”

Während der Regen immer noch nicht daran dachte zu verschwinden, verfielen wir in tiefe Gespräche über Reisen und das Leben. Irgendwann kamen wir auf meine Liebe zu Skandinavien zu sprechen, worauf Christine in einem Nebensatz erwähnte: “Du, Skandinavien ist mein zweites Zuhause. Ich habe eine Hütte im Süden Lapplands, die würde Dir sicher total gefallen. Komm doch mal hoch!”

Wanderlust:
A strong desire for an impulse to wander or travel and explore the world.

Wer mich kennt der weiß, dass ich für sowas sofort zu haben bin. Ich war hin und weg, sowohl von der Hütte, als auch von Christine. Es gibt einfach Begegnung im Leben, wo Du sofort eine Verbundenheit spürst, die mit Worten nicht zu beschreiben ist. Momente, in denen Du auf Seelen triffst, die Deine Seele schon lange kennen. So war es an diesem verregneten Samstag auf der Rainbachtal-Alm.

 Aus dieser Begegnung ist eine ganz besondere Verbindung gewachsen, für die ich unendlich dankbar bin. Christine hat mich dazu eingeladen, sie im Juli 2021 auf einer Erkundungstour durch Lappland zu begleiten. Seitdem begleitet mich die Vision, 2022 einen Wanderritt oder eine Fotoreise ins Land der Elche für euch zu organisieren. Mal sehen wie sich dieser Traum formen wird – ich freue mich schon jetzt aus vollem Herzen darauf <3

 

The only thing I wanna do is riding in the sun all day long.

Mittlerweile ist zu meinem Leben als Berufsfotografin die Arbeit als Pferdetrainerin und Wanderrittführerin hinzugekommen – das Herzstück meiner Arbeit. Mir ist schon lange bewusst, dass dieses Leben eine Erfahrung von ganz vielen ist. Daher möchte ich später zurückblicken und sagen können: “Ich habe dieses Leben gelebt und geliebt, als wäre nichts unmöglich gewesen. Mit allen Höhen und Tiefen, allen Fehlern und Erkenntnissen habe ich mich dazu entschieden, das Unmögliche möglich zu machen. Ein einzigartiges Leben zu leben, das Spuren hinterlässt. Ein Leben für die Stimme der Pferde. Ich habe gewählt, meine Träume zu leben und dadurch andere Menschen zu inspirieren, auch ihre Träume zum Leben zu erwecken.”

“Was kosten Träume? Mut!”

inspired by life.